Drei Königskuchen – Schweizer Tradition

on

Jedes Jahr freue ich mich wie ein kleines Kind wenn Anfangs Jahr auf der Tafel meiner Lieblingsbäckerei steht: „3 Königskuchen jetzt erhältlich“ – ENNNNDDLIIICHHH! am 02. Januar habe ich eine Halsbrecherische Vollbremsung später einen meiner geliebten Kuchen in der Hand ! Da schlägt mein Herz höher ich sags euch! Ich habe mir gleich noch 5 Stück gekauft und zu Hause eingefrohren 😉 #Hamsterdeluxe

und was mein Beck in „Perfektion“ kann muss ich natürlich auch ausprobieren:

Für den ultimativen „Schweizer Drei Königskuchen Larissa-Style“ habe ich Annemarie Wildeisen und BettyBossi kombiniert (Hach wir Schweizer… 😉 ):

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 20 g Hefe frisch
  • 3 dl Milch
  • 50 g Rosinen
  • 1 Zitrone
  • 1 TL Salz
  • 60 g Butterweich
  • 2 Eier normal gross
  • Hagelzucker oder Mandelblättchen

Zuerst die Rosinen in eine Schüssel mit warmem Wasser einweichen, Schale einer Halben Zitrone dazugeben – ziehen lassen. (mind. 3omin)

Mehl und Salz in eine Schüssel, Mulde machen und die Hefe zerbröseln und den Zucker zufügen. Butter schmelzen und Mich hinzugeben – lauwarme Mischung über die Hefe/Zucker „Mulde“ geben. 2-3 Minuten die Hefe in Ruhe lassen. danach die Zitronenschale (Schale von 1/2 Zitrone) dazu geben und den Teig zu einem glatten Teig kneten. Kurz vor Ende die Rosinen gut ausdrücken und dazugeben und kurz & gleichmässig in den Teig einarbeiten. Bei Raumtemperatur 2h auf das Doppelte aufgehen lassen. (Im Ofen bei 30 Grad reicht 1h)

8 Portionen von je ca. 80 g abwägen, Kugeln formen.

Dabei 1 König oder 1 Mandel in eine der Kugeln stecken. Aus dem restlichen Teig eine grosse Kugel formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, die kleinen Kugeln gleichmässig darum herum verteilen, zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen. Mit Ei/Milchmischung bestreichen und verzieren.

Wie ihr seht habe ich nur 6 Portionen daraus gemacht aber das ist natürlich ganz individuell :)!

Backen:

ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Falls ihr den Dreikönigskuchen nicht zu dunkel mögt könnt Ihr ihn nach 20 min. mit Alufolie abdecken.

En Guete! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.