Rüeblitorte – DER Betty Bossi Klassiker

 

Wie von meinem Lieben Papa gewünscht habe ich ihm zu seinem Geburtstag einer unserer Schweizer Klassiker gebacken. Rüeblitorte à la BettyBossi

Zutaten

250 g Zucker
5 Eigelbe
2 EL heisses Wasser
250 g Rüebli, fein gerieben
250 g gemahlene Mandeln
1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
2 EL Kirsch
80 g Mehl
2 TL Backpulver
5 Eiweisse
1 Prise Salz
300 g Puderzucker
2 EL Kirsch oder Zitronensaft
2 EL Wasser
12 Marzipanrüebli oder mehr 😉 mehr geht immer…

ICH habe das Rezept ergänzt mit 1 Pckl. Vanillezucker und 1/2 TL Zimt – ohne geht für mich nicht 🙂

 

für alle die Lust zum Nachbacken haben:

so wird’s gemacht

  • Biskuitteig: Zucker, Eigelbe und Wasser in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. schaumig rühren.
  • Rüebli und alle Zutaten bis und mit Kirsch unter die Masse mischen. Mehl und Backpulver mischen, daruntermischen.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen. Teig in die Form füllen.
  • Backen: ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, Torte auf ein Gitter stürzen, auskühlen. Torte mit dem Gitter auf ein Backpapier stellen.
  • Puderzucker, Kirsch und Wasser gut verrühren, auf die Tortenmitte giessen, unter Bewegen über die Oberfläche und den Rand fliessen lassen. Marzipanrüebli auf die noch feuchte Glasur legen, trocknen lassen.
  • Zusatzinformationen

    • Form: Für eine Springform von ca. 24-26 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt (bei 26cm nur 48-50min backen)
    • Tipps: Marzipanrüebli selber machen: 50 g gelbes und 20 g rotes Modelliermarzipan gut verkneten, zu Rüebli formen, aus wenig grünem Marzipan Rüeblikraut formen, an die Rüebli drücken.
    • Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 1 Woche. Rüeblitorte schmeckt ab dem zweiten Tag am besten.
 Quelle: BettiBossy


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*